top of page

TXTPWR Glossar: Content-Audit

Wenn es darum geht, Ihre Content-Marketing-Ziele zu erreichen, besteht der erste Impuls vielleicht darin, neue Inhalte zu erstellen und zu verbreiten.


Das Problem ist jedoch, dass solche Inhalte oft in der Schublade verschwinden und nur selten wieder aufgegriffen und wiederverwendet werden. Dies ist eine bedauerliche Tatsache, denn die Aktualisierung und Wiederverwendung bestehender Inhalte kann eine der effizientesten Content-Marketing-Taktiken sein.


Regelmäßige, gut durchgeführte Inhaltsprüfungen können Ihnen dabei helfen, Inhalte zu identifizieren, die verbessert werden müssen oder in anderen Formaten wiederverwendet werden können.



Was ist ein Content Audit?


Ein Content Audit ist ein Prozess der systematischen Analyse und Bewertung aller Inhalte Ihrer Website. Ziel ist es, Stärken und Schwächen Ihrer Content-Strategie und Ihres Content-Entwicklungs-Workflows aufzudecken und Ihren Content-Plan an Ihre aktuellen Marketingziele anzupassen. Davon können Unternehmen jeder Größe profitieren, von kleinen Unternehmen bis hin zu Konzernen.


5 wichtige Schritte für die Überprüfung Ihrer Inhalte:


Schritt 1: Definieren Sie Ihre Ziele und Metriken

Schritt 2: Inventarisieren Sie Ihre Inhalte

Schritt 3: Sammeln und Analysieren von Daten

Schritt 4: Erstellen Sie einen Aktionsplan

Schritt 5: Passen Sie Ihre Content-Marketing-Strategie an