top of page

Wie Sie ein effektives Unternehmensprofil auf Linkedin erstellen

Aktualisiert: 3. Okt. 2022

Auf LinkedIn aktualisieren Menschen ihre Profile, tauschen Unternehmensnachrichten aus, suchen nach neuen Stellenangeboten, knüpfen Kontakte zu potenziellen Kunden und diskutieren Themen, die für Geschäftsleute relevant sind. Das macht das soziale Netzwerk unverzichtbar für Marken, gerade im B2B-Bereich.


Wir verraten Ihnen, wie Sie die Effektivität Ihrer LinkedIn-Seite verbessern - in acht einfachen Schritten.

In acht Schritten zum effizienten Linkedin-Profil


1. Verbessern Sie das Design Ihrer Unternehmensseite


Visuelle Elemente spielen in den sozialen Medien eine wichtige Rolle. Wenn Sie den Leuten nicht sofort ins Auge fallen, lesen sie Ihre Inhalte vielleicht gar nicht. Starke und einzigartige Bilder können Ihre Botschaft verstärken, während kurze und ansprechende Videos sehr nützlich sind.


Achten Sie darauf, Bilder auszuwählen, die zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke passen, sowie die empfohlenen Abmessungen, damit Ihr Bildmaterial gut aussieht, wenn es angezeigt wird.


2. Mehr Seitenmanager einbinden


Bei LinkedIn dreht sich alles um Networking und Verbindungen. Daher ist es sinnvoll, Ihr Team zu diversifizieren und eine Reihe von Seitenmanagern einzubinden, die ihre Kontakte einladen können, Ihre Unternehmensseite zu abonnieren. Die Verwaltung mehrerersozialer Konten erfordert viel Zeit und Energie.


Wenn Sie ein kleines Team zusammenstellen, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihnen verschiedene administrative Aufgaben zuzuweisen, damit sie sich nicht gegenseitig mit zu vielen Informationen überfordern. Auf LinkedIn gibt es verschiedene Zugriffsebenen für Personen, die Ihrem Netzwerk beitreten.