• TXTPWR Team

B2B Videos: 14 Ideen, mit denen Sie Ihr Publikum vom Hocker hauen

Um Aufmerksamkeit zu erregen, wird Videomarketing im B2B-Bereich immer wichtiger. Bewegtbildinhalte haben viele Vorteile: Vor allem Millennials und die nächste Generation konsumieren Inhalte mittlerweile Inhalte lieber über Online-Videos - hauptsächlich kurze, ansprechende Clips, die informativ oder unterhaltsam sind.


Sie wollen Videos in Ihrem B2B-Content Marketing einsetzen? Wir verraten Ihnen, welche strategischen Überlegungen Sie im Vorfeld anstellen sollten und wie Sie mit Videomarketing starten.



Die Vorteile von B2B-Videomarketing


Während der gesamten Customer Journey ist Video ein leistungsstarkes Instrument, um neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, zu binden und zu konvertieren.


Dennoch kann der Einstieg für B2B-Vermarkter trotz der zunehmenden Bedeutung von Videomarketing eine Herausforderung darstellen: Gerade weil viele B2B-Produkte nicht greifbar und oft ziemlich komplex sind, unterscheiden sich B2B-Videos zum Teil stark von jenen in der Konsumgüterindustrie.


Trotz seiner Herausforderungen ist Videomarketing unglaublich gut für den B2B-Sektor geeignet. Viele Menschen nehmen Informationen viel leichter auf, wenn sie sich ein Video ansehen, als wenn sie es lesen, was bedeutet, dass es schwierige Konzepte leichter zugänglich macht. Aber es gibt noch viele weitere Vorteile des B2B-Videomarketings:

  • Videos sorgen dafür, dass potenzielle Kunden Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entdecken, und werden in den Suchergebnissen von Google weit oben angezeigt.

  • Sind Nutzer erst einmal mit Ihrer Marke in Kontakt gekommen, können Sie mit Hilfe von Videos weitere Details über Ihr Produkt auf eine direkte und zugängliche Weise mitteilen.

  • In Marketing-E-Mails und auf Landing Pages können Videos dazu beitragen, das Engagement, die Öffnungsraten und die Konversionsraten zu erhöhen.

  • Im Verlauf der Customer Journey können Videos wie Fallstudien und Testimonials den Wert Ihres Produkts verdeutlichen und die Nutzer von Leads in zahlende Kunden verwandeln.

  • Videos wecken die Aufmerksamkeit von Führungskräften und anderen hochrangigen Entscheidungsträgern, weil sie sich von der Flut anderer Nachrichten abheben, die täglich verschickt werden.

  • Informative Videos wie Produktdemos oder Erklärvideos sind eine hervorragende Möglichkeit, Verbraucher abzuholen und den Kaufprozess zu beschleunigen.

  • Videos sind eine hervorragende Ergänzung zu Ihren übrigen Marketingmaßnahmen und eignen sich hervorragend dafür, bestehende Inhalte wiederzuverwerten.

Elemente eines guten B2B-Marketingvideos


Gute Videos informieren und unterhalten ihr Publikum mit nützlichen Informationen. Deshalb sollte sich Ihr B2B-Marketingvideo an den Interessen und Bedürfnissen Ihres Zielmarktes orientieren.


Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Video genau auf die Plattform zugeschnitten ist, auf der Sie es verbreiten wollen: So unterscheiden sich beispielsweise Videoinhalte für YouTube von denen für Instagram in Bezug auf Länge, Format und die Art der Informationen, die geteilt werden sollen.


Um Ihr Video ansprechend und zugänglich zu machen, sollten Sie Humor, Erzählungen und visuelle Elemente wie Animationen und aufmerksamkeitsstarke Farben einsetzen. Die besten animierten Marketingvideos für B2B finden die menschliche Geschichte in ihrem Produkt und bleiben dabei markenkonform - egal, wie technisch oder trocken es auf den ersten Blick erscheint.


14 Ideen für überzeugende B2B-Videos

Produktdemo


Das Ziel eines Produktdemovideos ist es, zu zeigen, wie Ihr Produkt funktioniert. Für ein B2B-Unternehmen könnte das so aussehen, dass Sie Ihr Publikum durch einen typischen Arbeitsablauf mit Ihrer Projektmanagement-Software führen oder zeigen, wie automatische Terminplanung und Rechnungsstellung den Alltag eines Geschäftsinhabers verbessern können.


Um sicherzustellen, dass Ihre Demo nicht langweilig oder trocken ist, konzentrieren Sie sich ebenso sehr auf den Benutzer wie auf das Produkt. Wie wurde ihr Leben verbessert? Welche greifbaren positiven Ergebnisse haben sie erfahren?


Erklärvideo


Diese Videos zielen darauf ab, dem Publikum etwas beizubringen. Im B2B-Kontext könnten Sie sie über die Funktion Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung aufklären oder darüber, wie sie es optimal nutzen können. Marken in allen Branchen nutzen Lernvideos, um ihre Erfolge zu steigern.


Damit Erklärvideos nützlich und ansprechend sind, sollten Sie konkret werden: Verwenden Sie eine reale Person oder Situation, um zu veranschaulichen, was Sie erklären, vielleicht eine Figur, die Ihrem idealen Kunden entspricht. Zeigen Sie konkret und anschaulich, wie das von Ihnen vermittelte Wissen das Problem des Kunden löst.


Blick hinter die Kulissen


Videos, die hinter die Kulissen blicken, machen Ihr Unternehmen menschlich und geben Ihrem Publikum einen Einblick in die Menschen hinter Ihrem Produkt. Diese Art von Inhalten wirkt authentisch, was dazu beiträgt, Vertrauen bei Ihren Nutzern aufzubauen. Diese ungefilterte Art von Videoinhalten eignet sich perfekt für soziale Medien, in denen es vor allem darum geht, Kontakte zu knüpfen und Beziehungen aufzubauen.


Es ist völlig in Ordnung, wenn großartige Hinter-den-Kulissen-Videos einen DIY-Charakter haben, wie etwa beiläufig gedrehte iPhone-Aufnahmen. Diese Art von Authentizität zeigt den Zuschauern, dass sie wirklich einen Blick hinter die Kulissen Ihres Unternehmens werfen können.


Tutorial


Ähnlich wie Anleitungsvideos bringen Tutorials dem Nutzer etwas Neues bei. In einem Tutorial wird jedoch Schritt für Schritt erklärt, wie eine bestimmte Aufgabe zu bewältigen ist.


Je nach Ihren Zielen kann sich ein B2B-Videomarketing-Tutorial direkt auf Ihr Produkt oder auf ein anderes Thema beziehen, das für Ihre Zielgruppe nützlich ist. Übersehen Sie nicht die Kraft von Tutorial-Videos - sie sind eine der beliebtesten Arten von Inhalten auf Youtube.


Damit diese Videos nicht langweilig werden, sollten Sie sicherstellen, dass jeder Schritt visuell dargestellt wird, etwa indem Sie eine Person filmen, die den Anweisungen folgt.


Wenn ein animiertes Video oder ein Video mit Bildschirmgrafiken eher Ihr Stil ist, versuchen Sie es mit einem Voiceover eines unterhaltsamen Sprechers. Sie können auch versuchen, die Anleitung in eine Reihe von kürzeren, leicht verdaulichen Videos aufzuteilen.


Erfahrungsberichte von Kunden


Testimonial-Videos sind Erfahrungsberichte von Kunden aus erster Hand mit Ihrem B2B-Produkt. Diese Videos bieten einen sozialen Beweis, der andere potenzielle Kunden vom Wert Ihres Produkts überzeugen kann.


Stellen Sie sich Ihr Testimonial als eine Geschichte vor, und arbeiten Sie mit Ihrem Kunden an einem Skript, das authentisch ist, aber dennoch ein ansprechendes Video erstellt, das Ihren Zielen dient. Fügen Sie Charaktere (den Kunden oder Benutzer), das Problem (warum er Ihr Produkt benötigt) und die Lösung (wie Ihr Produkt ihm geholfen hat) ein.


Fallstudie


Fallstudien sind ähnlich wie Erfahrungsberichte von Kunden, gehen aber über die Erfahrungen des Kunden hinaus. Anstatt dass Ihr Kunde in seinen eigenen Worten spricht, erzählen Fallstudien eine ganzheitliche Geschichte darüber, wie Ihr Produkt sein Problem gelöst oder sein Leben verbessert hat.


Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, eine überzeugende Geschichte über Ihr Produkt zu erzählen. Sie können über die Erfahrungen des Kunden hinausgehen und die Funktionen und Vorteile Ihres Produkts detaillierter beschreiben. Achten Sie darauf, dass Sie messbare, positive Ergebnisse erwähnen, die der Kunde durch die Einführung Ihres Produkts erzielt hat.


Markenvideo


Diese Videos stellen die Markenidentität Ihres Unternehmens auf einer hohen Ebene vor, anstatt Ihre Produkte und Dienstleistungen im Einzelnen zu erläutern. Sie helfen den Zuschauern, ein Gefühl dafür zu bekommen, wer Sie als Unternehmen sind und was Ihre Vision ist. So wird das Markenbewusstsein gestärkt und Sie bleiben im Gedächtnis, wenn potenzielle Kunden Ihr Produkt suchen. Viele TV-Werbespots können als Markenvideos eingestuft werden.


Vermeiden Sie bei der Erstellung eines Markenvideos allgemeine, allgemeine Aussagen. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um Sie selbst zu sein, in all Ihrer schrulligen Pracht. Wodurch hebt sich Ihr Unternehmen von der Konkurrenz ab?


Veranstaltungs-Teaser


Ein Event-Teaser-Video wird vor einer Veranstaltung (ob virtuell oder persönlich) veröffentlicht, um Interesse zu wecken und Anmeldungen zu fördern. Um einen guten Event-Teaser zu erstellen, sollten Sie die Vorteile hervorheben, die die Teilnehmer erwarten können. Versuchen Sie, Ausschnitte aus Interviews mit bekannten Rednern oder Clips von Teilnehmern, die sich bei früheren Veranstaltungen amüsiert haben, einzubinden.


Event-Zusammenfassung


Im Gegensatz dazu werden Zusammenfassungsvideos nach dem Ende der Veranstaltung veröffentlicht. Versuchen Sie, sie als eine Art Highlight-Reel all der inspirierenden Verbindungen, Redner und Aktivitäten zu strukturieren, die stattgefunden haben, um den Erfolg der Veranstaltung zu unterstreichen und das Interesse an der nächsten Ausgabe zu wecken.


Veranstaltungsvideos müssen nicht superschlau oder überproduziert sein; das Publikum liebt auf Authentizität und das menschliche Element.


Unternehmensnachrichten


Videos mit Unternehmensnachrichten halten Ihre Community auf dem Laufenden über alles, was in Ihrem Unternehmen vor sich geht, und können sich an Mitarbeiter, Aktionäre oder Kunden richten. Sie informieren häufig über wichtige Entwicklungen wie Neueinstellungen, Unternehmensumstrukturierungen, bevorstehende Initiativen und sogar Aktienkurse.


Damit Ihre Videos mit Unternehmensnachrichten unterhaltsam und fesselnd sind und nicht langweilig oder spießig, sollten Sie versuchen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Warum machen Sie es nicht freundlich und gesprächig, statt formell?


Recruitingvideo


Erstklassige Talente sind für den Erfolg Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung, was bedeutet, dass Ihre Rekrutierungsbemühungen so wirkungsvoll wie möglich sein müssen. Studien haben gezeigt, dass Stellenausschreibungen mit Videos 12 % mehr Aufrufe erhalten und zu 34 % mehr Bewerbungen führen.


Gute Einstellungsvideos geben den Bewerbern einen Eindruck von der Unternehmenskultur und vermitteln ein unmittelbares Gefühl dafür, welche Qualitäten jemanden für die Stelle prädestinieren.


Experteninterview


Experteninterviews bilden Ihr Publikum weiter und stellen gleichzeitig die Autorität Ihres Unternehmens in Ihrer Nische heraus. Sie können Experten und Vordenker vorstellen, die in Ihrem Unternehmen arbeiten, oder andere einflussreiche Personen und Experten in Ihrer Branche, insbesondere wenn das Interview im Gesprächsstil mit jemandem aus Ihrem Unternehmen geführt wird.


Denken Sie daran, dass Sie nicht nur Experten interviewen müssen, deren Meinung Sie bereits teilen. Die interessantesten Interviews zeichnen sich durch eine Vielfalt von Standpunkten aus!


Zusammenfassung eines Blogbeitrags oder Teaser


Diese Videos sind eine großartige Möglichkeit, Inhalte wiederzuverwenden und sie weiter zu nutzen, um Traffic und Leads zu generieren. Warum recyceln Sie nicht ältere Blogposts, die aber immer noch wertvolle Informationen enthalten, und geben die wichtigsten Punkte in kurzen, ansprechenden Videos wieder?


Sie können auch ein kurzes Video erstellen, das auf einen kommenden Blogbeitrag hinweist: Teilen Sie ein paar Informationsschnipsel, um die Leser zu ermutigen, wiederzukommen und mehr zu erfahren.


Unabhängig davon, welche Art von Blogvideo Sie erstellen, achten Sie darauf, dass die Sprache natürlich und umgänglich ist. Wenn Sie Ihren Blogbeitrag einfach nur laut vorlesen, wirkt das vor der Kamera unbeholfen und langweilig.


Social Media-Video


Vor allem jüngere Nutzer lieben diese Art von Inhalten wegen ihrer Unmittelbarkeit und Authentizität. Sie eignen sich perfekt für Videos, die hinter die Kulissen blicken, für schnelle Updates und aktuelle Informationen.


Auf Instagram können Sie beispielsweise Stories erstellen, die häufig gestellte Fragen beantworten oder Ihre Marke vorstellen, und diese dann in den Story-Highlights speichern, damit sie das Erste sind, was Besucher Ihres Kontos sehen.


Erste Schritte für Ihr B2B Videomarketing


Wenn Sie sich gerade erst mit Videomarketing beschäftigen, ist es normal, dass Sie sich überfordert fühlen. Aber die gute Nachricht ist, dass Videos ein schneller und effektiver Weg sind, Ihrem Publikum den Wert Ihres B2B-Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu vermitteln.


Sie müssen nicht bei Null anfangen: Wie wir gezeigt haben, gibt es viele Arten von Marketingvideos, von denen wir bereits wissen, dass sie sich hervorragend für B2B eignen. Sobald Sie die nützlichsten Arten von B2B-Marketingvideos kennen, können Sie herausfinden, welche für Ihre Zielgruppe, Ihr Produkt und Ihre Ziele am besten geeignet sind.


Die Erstellung von Videos muss weder technisch noch zeitaufwändig sein - es gibt viele großartige Tools, mit denen die Videoproduktion einfach und intuitiv ist und Spaß macht.


Sie wollen mehr darüber erfahren oder Ihre Inhalte von echten Profis erstellen lassen? Hier gehts zu unserem Angebot.