Überzeugen Sie mit Ihrem Call to Action

Kurze Frage: Wie bringen Sie Ihre Kinder dazu, ins Bett zu gehen? Ihren Hund dazu, sich hinzusetzen? Ihren Mann dazu, endlich den Geschirrspüler auszuräumen?

Ob Sie nun befehlen, betteln oder schmeicheln: Sie möchten Ihr Gegenüber dazu bringen, sich Ihren Wünschen entsprechend zu verhalten.

Call to Action im Verkauf

Das ist im Berufsleben nicht anders: Wer an seine Kunden ranwill, muss sie erstmal dazu bringen, sich den eigenen Wünschen entsprechend zu verhalten.

Auftritt: Der Call To Action-Button

Dazu dient in den meisten Fällen ein kleiner Button am Ende einer Seite oder eines Textes. Der so genannte „Call to Action“ verrät Ihrem Publikum, was es jetzt tun soll: Nämlich „jetzt kaufen“, „mehr lesen“ oder „Informationen anfordern“.

Das Problem: Nicht mal Ihre Kinder würden auf so eine müde Aufforderung reagieren.

So formulieren Sie Ihren Call to Action

Um einen starken Call to Action zu formulieren, müssen Sie sich in Ihr Gegenüber versetzen – und ein bisschen Kreativität an den Tag legen. Fragen Sie sich:

  • Welche Aktion soll ausgeführt werden?

  • Wer soll das tun?

  • Wie kann ich meine Zielgruppe dazu bewegen?

Ein guter Call to Action besteht aus zwei bis drei Worten, gibt klare Anweisungen und weckt Begehrlichkeit.

Anleitung für den perfekten Call to Action

  • Benutzen Sie maximal 60 Zeichen

  • Setzen Sie Power-Wörter ein, die konvertieren

  • Alternativ erzeugen Sie Dringlichkeit mit Worten wie „heute“, „nur noch kurze Zeit“ etc.

  • Sie können auch die Worte „ausprobieren“, „kostenlos“ oder „Test“ einsetzen – damit gehen Ihre User keine Verpflichtung ein

  • Wecken Sie Erwartungen bei Ihren Leser:innen, zeigen Sie, dass diese sich nach dem Klick auf etwas freuen können

  • Optimieren Sie Ihre Handlungsaufforderung, indem Sie ein Bild des Produktes davor einfügen

Lassen Sie sich inspirieren!


Es schadet nichts, sich von guten Calls to Action inspirieren zu lassen. Wenn Sie etwas lesen, das Ihnen gefällt, schreiben Sie es auf - vielleicht ist Ihnen die Formulierung irgendwann später nützlich.


Gute Beispiele für Calls to Action

  • Guide lesen und durchstarten

  • Tipps holen und loslegen

  • Anleitung folgen und direkt starten

  • Jetzt Vorlage/Probe gratis downloaden

  • Artikel lesen und durchstarten

  • Jetzt inspirieren lassen

  • Heute Lieblingsprodukt versandkostenfrei bestellen

  • Gleich kostenlos registrieren

  • Schnell Willkommensrabatt sichern

  • Gutschein einlösen und sparen

  • Jetzt Preise vergleichen

Call to Action: Visuell denken

Neben dem Text muss Ihr Call to Action aber auch visuell hervorstechen.

  • Benutzen Sie für Ihren Newsletter oder Ihre Website kontrastreiche Farben, die direkt ins Auge fallen

  • Der Button muss so groß gestaltet sein, dass er auch mobil gut aufgerufen werden kann

  • Die Schriftgröße sollte auch beim Überfliegen des Mailings noch gut lesbar sein

  • Spielen Sie mit unterschiedlichen Formen und Symbolen (leiten Sie Text-Links zum Beispiel mit einem kleinen Pfeil-Symbol ein)

  • Verstärken Sie die Wirkung mithilfe eines passenden Bildes, insbesondere in den sozialen Netzwerken

  • Verlängern Sie die CTAs auch auf die Website, um User innerhalb des Contents auf Produkte oder Services aufmerksam zu machen

Ihr Call to Action soll auf jeden Fall konvertieren? Wir formulieren Ihren Power-Text!