• TXTPWR Team

So finden Sie die perfekte Content Marketing-Agentur

Mit einer gut durchdachten Content-Strategie liefern Sie interessante Inhalte für Ihre Zielgruppe. Diese wird es Ihnen danken - mit gesteigertem Vertrauen und hoher Kundentreue. Aber wie findet man eine gute Content Marketing-Agentur?



Wieso braucht ein Unternehmen eine Content Marketing-Agentur?


Eine professionelle Content Marketing-Agentur erstellt für Ihre Website genau die Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Damit trägt Content Marketing entschieden zur Kundenbindung bei und hilft, das Unternehmen zu etablieren. In heutigen Zeiten sind ein gutes Image und Vertrauen entscheidende Werte, um als Unternehmen auf dem Markt zu bestehen.


Was macht eine Content Marketing-Agentur?


Eine Content-Marketing-Agentur schafft Content, der Ihre Zielgruppe anspricht und interessiert. Egal, ob sie Inhalte für Websites, soziale Medien oder E-Mail-Kampagnen erstellen, eine gute Content-Marketing-Agentur weiß, welches Medium am besten zu den Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmens passt und kreiert die passenden Inhalte in Textform, Bild oder Video.


Zudem kümmern sich Content Marketing-Agenturen auch um die Erstellung von Landing Pages, Lead-Magneten und Webinaren und unterstützt Unternehmen bei der Verwaltung sozialer Medien und der Suchmaschinenoptimierung.


Was umfasst Content Marketing?


Content Marketing ist mehr als schnell nur einen Blogartikel zu schreiben oder ein paar Zeilen für die Website zu texten. Hinter einem professionellen Content-Marketing stecken jede Menge strategische Gedanken und viel Planung.


Content-Strategie


Am Anfang steht die Strategie. Welche Art von Menschen wollen Sie erreichen (Ihr Zielpublikum), wo leben sie (der Ort) und welche Art von Medien sollten Sie nutzen, um ihr Interesse zu wecken (das Medium)? All diese Fragen müssen vor dem Start beantwortet werden.


Redaktion & Webtexte


Sie wissen, wen Sie erreichen wollen? Dann müssen Sie Ihre Texte planen. Ein Redaktionsplan hilft, den Überblick zu behalten und sorgt dafür, dass Sie sich auf Ihr Publikum konzentrieren. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Arbeit auf dem richtigen Weg bleibt.


Corporate Blogs & Magazine


Blogs sind bei den Verbrauchern beliebt und bieten ihnen einen großen Mehrwert; warum also nicht auch für Unternehmen? Sie können Ihren Kunden wertvolle Informationen bieten und sie über die neuesten Trends und Innovationen auf dem Laufenden halten.


Seeding & Digitale PR


Immer mehr Inhalte verlagern sich in den digitalen Bereich. Da ist es nur logisch, dass auch die PR nachzieht. Seeding bedeutet in diesem Zusammenhang die strategische Verbreitung von Inhalten in digitalen Kommunikationskanälen. Dabei muss diese Verbreitung den Erwartungen der Zielgruppe entsprechen.


SEO-Texte, Keywords & WDF*IDF


Suchmaschinenoptimierte Texte sind entscheidend, um bei Suchmaschinenrankings hoch gelistet zu werden. Eine gute Content-Agentur denkt deswegen bereits beim Verfassen der Texte an die Suchanfragen der Zielgruppe. Das bedeutet, dass die wichtigsten Keywords analysiert werden.


Durch eine WDF*IDF Analyse wird die Relevanz des eigenen Contents im Vergleich zu Inhalten anderer Websites analysiert. WDF bedeutet Within Document Frequency und misst die Häufigkeit der Worte, die in einem Text vorkommen. IDF steht für Inverse Document Frequency und misst die Gewichtung eines Wortes für die Suchmaschine.


Newslettermarketing


Newsletter sind immer noch eines der wichtigsten Werkzeuge, um Kunden zu binden und wichtiger Bestandteil des Content-Marketings. Er ist ein vielseitiges Instrument, auf das Sie nicht verzichten sollten. Werbeaktionen, Rabatte, Sonderangebote, Neuigkeiten und Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen - der Newsletter ist ein effektives Mittel, um mit Ihrem Publikum zu kommunizieren.


Social Media


Das Tolle an Social Media: Inhalte werden nicht nur geliked, sondern auch geteilt. Finden Ihre Posts bei Ihrer Zielgruppe Anklang, werden Sie den Inhalt mit Freunden teilen. So einfach und kostengünstig vergrößern Sie Ihr Publikum.


Visueller Content


Bei der Erstellung von Inhalten für soziale Medien müssen Sie sich nicht auf Text beschränken. Auch Infografiken, Memes, Fotos und Videos können effektiv sein. Je nach Zielgruppe und Art des Inhalts ist ein humorvolles Bild, ein kurzes Video mit nützlichen Informationen oder eine ausführliche Infografik die beste Wahl.


Vor- und Nachteile unterschiedlicher Content-Agenturen


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine Content-Agentur in Anspruch nehmen können. Je nach Ihren Bedürfnissen kann die eine oder andere Möglichkeit für Sie passen. Sehen wir uns einmal an, welche Formen von Content-Agenturen es gibt.


Freelancer


Freelancer arbeiten selbstständig und meist alleine. Das bedeutet, dass eine Person das gesamte Content Marketing betreut. Somit hat ein Freelancer stets den Überblick und Sie immer eine Ansprechperson. Der Nachteil an der Sache: Ein Freelancer hat noch andere Kunden zu betreuen und wird er einmal krank, ist so schnell kein Ersatz da.


In-house Redakteure


Natürlich können Sie auch einfach Ihre Mitarbeiter das tun lassen, was sie am besten können. Das mag billiger sein, erreicht aber möglicherweise nicht die richtige Zielgruppe. Content Marketing funktioniert nur, wenn der Zielmarkt erreicht und angesprochen wird. Deshalb sollten Sie entweder Autoren einstellen, die wissen, wie man Inhalte für Ihre Website schreibt, oder eine Agentur finden, die solche Dienste anbietet.


Content-Agenturen


Content-Agenturen bieten Ihnen ein sicheres Rundumpaket. Für jeden Bereich des Content-Marketings gibt es Spezialisten. Strategieentwicklung, SEO-optimierte Texte, Grafiker für Bilder und Videos, Social-Media-Experten – all das bietet Ihnen eine Content-Agentur. Ein echter Luxus. Ihre Zielgruppe wird definitiv erreicht und mit relevanten Inhalten angesprochen. Durch die Vielzahl an Mitarbeitern sind Sie zudem sicher, dass keine krankheitsbedingten Ausfälle drohen.


Media-Agenturen


Media-Agenturen sind Experte darin, Sie bei der Platzierung Ihrer Werbung zu unterstützen. Dafür analysiert die Agentur Ihre Zielgruppe und analysiert deren Medienkonsum. Den kreativen Part übernimmt eine Media-Agentur jedoch zumeist nicht.


Werbeagenturen


Auch eine Werbeagentur wird Ihnen bei der Erstellung von Content hilfreich zur Seite stehen. Sie hilft Ihnen vor allem bei der Positionierung und dabei, Ihr Unternehmen und seine Produkte sichtbar zu machen. Dabei findet eine Werbeagentur geeignete Kommunikationsmittel in Print und Online.


Wie viel kostet eine Content-Marketing-Agentur?


Von der Vorstellung, für einige Cent das Wort guten Content zu erhalten sollten, Sie sich lösen. Sehen Sie die Arbeit mit einer Content Marketing-Agentur als langfristige Investition, die Ihnen einen nachhaltigen Kundenzuwachs bringt. Dafür lohnt es sich auch, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.


Wie viel eine Content Marketing-Agentur nun genau kostet, lässt sich aber nicht pauschal sagen. Es hängt davon ab, in welchem Ausmaß Sie Content-Marketing betreiben, ob Sie mehr Text oder aufwendig produzierte Videos als Inhalte anbieten und mit wie viel unterschiedlichen Abteilungen der Agentur Sie zusammenarbeiten. Lassen Sie sich deswegen am besten von der Agentur Ihres Vertrauens beraten. Seriöse Agenturen werden Ihnen ein transparentes Angebot unterbreiten.


Fazit: Darum lohnt sich die Unterstützung einer Content Marketing-Agentur


Content Marketing ist eine lohnende Investition. Durch zielgruppengerechte Ansprache und relevante Inhalte binden Sie Ihre Kunden, verbessern Ihr Image und stärken das Vertrauen in Ihr Unternehmen. In unsicheren Zeiten ist das wichtiger denn je.


Damit all das Potenzial, das in Content Marketing steckt, voll ausgeschöpft wird, lohnt es sich, eine Content Marketing-Agentur als Unterstützung heranzuziehen. Hier arbeiten Spezialisten für Sie, die Ihre Zielgruppe analysieren und wissen, was die Menschen wirklich interessiert. So treffen Sie mit Ihren Inhalten voll ins Schwarze - und vergeuden keine wertvollen Ressourcen.